Stranded Deep – nächstes Update

stranded deep - Logo 1

Die Entwickler von Beam Team arbeiten an einigen Änderungen für Stranded Deep. So wollen sie das z. B. Crafting-System überarbeiten. Während man bisher alle Gegenstände einfach auf einen Haufen geworfen hat und dann hoffte, dass das Rezept, das man haben wollte, dabei ist – was manchmal zu Bergen von Ressourcen führte –, soll das Craften in Zukunft noch eine Spur realistischer werden. Wände z. B. konnte man bisher einfach hinsetzen, indem man vorher eine kleine Säule aufstellte und dann die Wand an eine vorgegebene Position stellte. Bald aber soll man Wände erst abstützen und dann noch fixieren müssen, damit sie nicht umfallen. Ich hoffe, dass das per Physik-Engine funktioniert, also dass man die Wand frei hinstellen kann und dann die Schwerkraft ihre Arbeit tut. Dieser Weg könnte allerdings unter Umständen das Häuser Bauen sehr erschweren. Wäre aber hübsch realistisch.

Stranded Deep - nächstes Update

Auch bei den Inseln scheint sich etwas zu tun. Diese werden jetzt offenbar deutlich größer und bieten auch mehr unterschiedliche Vegetation. Beides gute Punkte, denn diese kleinen Inseln empfand ich bisher nicht nur als reichlich unrealistisch, sondern der Erkundungs-Faktor fällt nach einiger Zeit flach, da alle Inseln zu klein sind, um etwas Aufregendes zu bieten.

stranded deepwsd_sketches_trees-a01v1-1

Das Ozean-System wird derzeit ebenfalls überarbeitet. Laut Beam Team erstellt ein Unity-Forum-Mitglied derzeit ein Ozean-Asset namens „Ceto“, das sie, wenn es dann in die Beta-Phase kommt, für Stranded Deep ausprobieren wollen. Wenn es funktioniert, werden sie es benutzen und sich dadurch auf andere Bereiche des Spiels konzentrieren können.

stranded deep ocean29

Zuletzt basteln sie noch an einem Unity-Feature namens „Reflection Probes“. Ich lasse die Technik mal beiseite und schreibe nur, dass dadurch die Welt noch realistischer aussehen dürfte. (Siehe Bild unten.) Gleichzeitig aber frage ich mich, wann es noch mehr zu tun gibt. Größere Inseln mit mehr Vegetation sind schon mal ein sehr guter Fortschritt, aber wichtiger wären mir persönlich neue Gegenstände, die ich bauen kann, und mehr zu tun. Aber gut, warten wir mal den nächsten Patch ab. Im Moment warten die Entwickler Feedback zum Experimental-Build 0.04.E4 ab und hoffen, als Nächstes einen neuen stabilen Patch veröffentlichen zu können.

stranded deep ssr-preview-2

 

Bookmark the Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *