ARK: Survival Evolved – Factsheet

Das Logo von Ark: Survival Evolved

Überblick

Name
ARK: Survival Evolved

Entwickler
Wildcard Studios

Genre/Tags
Survival
First Person, Open World, Sandbox, Singleplayer, Multiplayer, Koop,

Features (aktuell)

  • 30+ Dinosaurier – jagen, zähmen, als Pets
  • Survival-System (Hunger, Durst, Wetter u. a.)
  • Crafting – Gebäude, Waffen, Kleidung, Nahrung
  • Nahrung anbauen/Farming
  • Besondere Monster-Mobs (End-Game)
  • Tribe-System (Clans)
  • RPG-System – Charakter hochleveln, Pets hochleveln, Charakter-Optik verändern
  • Hardcore-Mechaniken – Waffen & Co. gehen kaputt, Perma-Death (Charakter bleibt nach Log-out schlafend in der welt), Inventar physisch in Spielwelt und stehlbar
  • Erkundung – höhere Gebiete haben seltenere Blaupausen (Crafting)
  • Kommunikation mit Mitspielern via Text- & Voice-Chat (begrenzte Reichweite) sowie „Radio“ (Voice-Chat)
  • Steam Workshop-Unterstützung

Features (angekündigt)

  • ca. 100 Dinosaurier
  • Mehr Ressourcen und Strukturen
  • Limitierte kosmetische Gegenstände
  • Verwaltungs- und Regierungsfeatures

Preis
27,99 Euro (Steam)

Ausblick
[kommt noch ]

 

Spielermeinungen (via Steam)

Pro

  • Sehr gute Grafik
  • Sehr große Spielwelt mit vielen Pflanzen, Dinosauriern etc.
  • Sehr detaillierte Dinosaurier

Contra

  • Oft schlechte Performance, sehr Hardware-hungrig
  • Oft nach mehreren Stunden Aufbauen loggt man sich am nächsten Tag wieder ein, nur um festzustellen, dass man im Schlaf (=während man off war) getötet wurde und alles verloren hat (v. a. auf offiziellen Servern)

Videos

Offizieller Anouncement-Trailer

Bookmark the Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *